Ciao Chérie

Home/Completed/Ciao Chérie

Project Description

Menschen und ihre Geschichten in einem Wiener Call Shop. In der Telefonkabine versuchen sie Distanzen in ferne Länder zu überwinden.Das Telefon wird zum Beichtvater, Friedensstifter und zur Intimitätsmaschine. Eine Weltreise im Ton, ein Raum im Bild.

Aus dem Filmmaterial von Ciao Chérie hat Nina Kusturica den Trailer für das this human world Filmfestival 2014 gestaltet.

Ciao Chérie

Spielfilm
Regie: Nina Kusturica

A/2017/87 min. DCP/ HD/ Farbe

[accordian]

Mit: Nahoko Fort – Nishigami, Sikavi Agbogbe, Simonida Selimović, Ayo Aloba, Dioma Mar Dramè, Zoran Šargić, Esmat Azimi, Isabella Campestrini, Mahamad Abdiasis, Laura Selimović, Radosav Jovanović, Asha Abdirahman, Vienna Chaconne

Regie, Buch: Nina Kusturica
Kamera: Michael Schindegger
Ton: Andreas Pils
Casting, dramaturgische Mitarbeit: Nora Friedel
Schnitt: Nina Kusturica
Artwork, Schnittberatung: Marco Antoniazzi
Zusätzlicher Schnitt: Gerhard Daurer
Tongestaltung: Gerhard Daurer, Andreas Pils
Postproduktion: Stefan Fauland
Musik: The Wladigeroff Brothers & Božidar Radenković

Mit Unterstützung von:
Österreichisches Filminstitut
Filmfonds Wien
ORF Film/Fernsehe- Abkommen